Sie sind hier: Angebote / Kurse beim DRK / Erste Hilfe im Betrieb (BG)

Kontakt

Markus Stefan
Leiter Breitenausbildung

ausbildung[at]drk-soellingen[dot]de

Erste Hilfe im Betrieb (BG)

Wir bieten Ihnen eine speziell auf das Gefährdungspotenzial in Ihrem Betrieb zugeschnittene Ausbildung an. Gerne kommen wir hierzu in den Betrieb und halten die Ausbildung bei Ihnen vor Ort ab. Kostenträger für Betriebliche Ersthelfer ist die zuständige Berufsgenossenschaft.

Foto: Ein Mann in Einsatzweste hebt einen jungen Mann in einem Rollstuhl an - vor ihnen ein DRK-Ausbilder, der zu ihnen spricht und gestikuliert.
Foto: P. Citoler / DRK

Erste Hilfe im Betrieb - Grundlehrgang

Betriebliche Ersthelfer müssen die Erste Hilfe-Grundausbildung, sowie alle zwei Jahre die Erste Hilfe-Fortbildung absolvieren. Der Kurs richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt werden sollen. Ziel der Ausbildung ist es, dem angehenden Betriebssanitäter die notwendigen Grundkenntnisse und Fertigkeiten für seine spätere Tätigkeit zu vermitteln.

Die Themen:

  • Erweiterte Lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Störungen der Atmung
  • Akute Notfälle der Chirurgie
  • Training der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Thermische Notfälle
  • Vergiftungen
  • Infektionskrankheiten
  • Vorbeugen und Hilfe bei Unfällen mit Gefahrstoffen
  • Physikalische NOxen am Arbeitsplat
  • Hygiene im Betrieb
  • Umgang mit speziellem Erste-Hilfe-Material

Dauer: 9 UE

Erste Hilfe im Betrieb - Fortbildung

Der Kurs richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt sind. Der Kurs festigt die Kenntnisse Lebensrettender Sofortmaßnahmen bei Notfällen im Betrieb auf der Grundlage der bisherigen Ausbildung.

Die Themen:

  • Grundkenntnisse im Bereich des Betriebssanitätsdienst
  • Grundlegende Verhaltensweisen bei Notfällen
  • Vorgehen bei Störungen der Vitalfunktionen
    - Bewusstlosigkeit
    - Atemstillstand
    - Kreislaufstillstand
  • Herzlungenwiederbelebung (Ein- und Zwei-Helfer-Methode)
  • Training verschiedenster komplexer Notfallsituationen  

Dauer: 9 UE