Sie sind hier: Aktuelles » 

Glühende Erfolgsgeschichte

Bistro Max übergab 1.300 Euro-Spende an die Bereitschaft des DRK OV Söllingen

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe: Marion Böhm vom Bistro Max übergab einen großen Scheck. (Bild: DRK OV Söllingen)

Bereits zum dritten Mal lud das „GlühMäxle“ im vergangenen Advent seine treuen Freunde, und jene die es werden wollten, vor das Söllinger Bistro Max. Das Besondere: Das „GlühMäxle“ ist seit dem Bestehen mit einer Spendenaktion verknüpft. Pro verkaufter Speise oder Getränk gingen 50 Cent an die örtliche DRK-Bereitschaft. Eine glühende Erfolgsgeschichte – Die Besucher kamen in Scharen, denn man konnte so auf simple und genussvolle Weise Gutes tun. 

„Ich möchte mit unserem GlühMäxle etwas zurückgeben, was ich zeitlich nicht mehr leisten kann“, so Marion Böhm am vergangenen Samstag bei der Spendenübergabe. Als ehemalige DRK’lerin ist es der Geschäftsführerin ein großes Bedürfnis „ihren“ Ortsverein finanziell zu unterstützen, denn die vielen ehrenamtlichen Helfer geben ihre kostbare Freizeit und Energie für die Mitbürger. „Die Spende ist unser Zeichen der Anerkennung, aber auch im Übertragenen von jedem Gast beim GlühMäxle“. Die Enthüllung des Schecks über 1.300 Euro wurde mit großem Applaus begleitet. Auch wenn die Gesamtsumme niedriger als im Vorjahr ausfiel, tat dies der Freunde keinen Abbruch. Die DRK-Bereitschaft wird den beachtlichen Spendenbetrag in die Ausstattung des neuen Mannschaftstransportwagen investieren. Bereitschaftsleiter Holger Kröner stellte zwei der vier neuen Rucksäcke vor, welche später im KFZ verbaut werden. Er verwies auf die zahlreichen Auflagen und legte die Anschaffungswerte offen. So schlagen alleine die ersten beiden Rucksäcke mit fast 1.000 Euro zu Buche. „Da die Rotkreuzvereine fast ausschließlich von Spenden leben, sei man unendlich dankbar für die Freundschaft bzw. die tolle Spendenaktion“, so Kröner. Auch Vorsitzender Günter Maag dankte im Namen des gesamten DRK-Ortsvereins für das GlühMäxle, den zahlreichen Gästen sowie Hausmeisterservice Krause, Günter Doll GmbH, die u. a. zusätzlich größere Spenden in den Topf warfen. 

10. März 2020 17:51 Uhr. Alter: 25 Tage