Sie sind hier: Aktuelles » 

Unwetter löste nächtlichen Grosseinsatz aus

Söllinger Rotkreuzler im Einsatz

In der Nacht vom 19.6. fegte eine Unwetterfront über Pfinztal und hinterliess Keller voller Wasser, Leitungen ohne Strom und mit Schlamm und Geröll unbefahrbare Strassen. 

Der Alarm für das DRK kam um 02:55 Uhr: Der Auftrag lautete Verpflegung für 80 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) bereit zu stellen. Nach kurzer Organisation und Vorbereitung durch 5 HelferInnen des DRK Söllingen konnten um ca. 04:30 Uhr 160 belegte Brötchen an die FFW ausgeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Einsatzende war für das DRK 05:30 Uhr. Die FFW hatte bis am Nachmittag 46 Einsatzstellen zu räumen oder abzupumpen, hauptsächlich im Ortsteil Kleinsteinbach. Den Bericht der Feuerwehr finden Sie hier.

 

28. Juni 2021 19:39 Uhr. Alter: 119 Tage