Sie sind hier: Angebote / Kurse beim DRK / Sanitätsausbildung

Kurs Sanitätsausbildung

Foto: Ein Rettungssanitäter öffnet lächelnd die Tür eines Rettungswagens.
Foto: A. Zelck / DRK

Der Kurs Sanitätsausbildung richtet sich an alle Interessierten DRK-Helfer oder die, die es werden wollen. Voraussetzung ist ein aktueller EH-Kurs.
In dieser Ausbildung werden Notfallsituationen umfassend analysiert und die adäquaten Maßnahmen vermittelt. Die zukünftigen Sanitäts-Helfer werden z. B. als Helfer vor Ort oder bei Sanitätsdiensten eingesetzt. Mit der Ausbildung sind sie natürlich auch qualifizierte Helfer für die realen Einsätze.


Die Lerninhalte der Ausbildung:

  • Bewußtlosigkeit
  • Atmung
  • Herz-Kreislauf
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Akute Zustände
  • Hitzeschäden, Kälteschäden
  • Wunden, Wundversorgung
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Polytrauma, Arzneimittel
  • Rettung und Transport
  • Verhalten im Einsatz/ Umgang mit Betroffenen/ Hygiene
  • Registrierung/ Dokumentation

Die Sanitätsausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil intensive Übungseinheiten, um die Hilfsmaßnahmen jederzeit sicher anwenden zu können.