Sie sind hier: Über uns / Ortsverein / Ausrüstung & KFZ

Kontakt

Postanschrift:

DRK-Ortsverein Söllingen e.V.
Panoramastr. 10
76327 Pfinztal
info[at]drk-soellingen[dot]de

Unsere Ausrüstung

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern zahlreiche Rucksäcke und Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten oder unverletzten Betroffenen bereit. Zur medizinischen Ausstattung gehören zum Beispiel eine Sauerstoffflasche, Beatmungstaschen und Defibrillator. In den Betreuungsrucksäcken befinden sich beispielsweise Hygieneartikel.

Fahrzeuge

Sanitätsdienst, Betreuungsdienst oder Technik und Sicherheit: Unser Ortsverein verfügt über Fahrzeuge mit denen die Helferinnen und Helfer im Einsatzfall alle Bereiche abdecken können. 

Gerätewagen Sanität des Bundes (GW-SAN)

Der Gerätewagen Sanität des Bundes (GW-SAN) gehört zur MTF (Medical Task Force des Bundes), eine bundesweit im Aufbau befindliche arztbesetzte sanitätsdienstlich taktische Einsatzabteilung mit Spezialfähigkeiten im Zivilschutz und der bundeslandübergreifenden Katastrophenhilfe des Bundesministeriums des Innern.

Schnelleinsatzgruppen-Fahrzeug (SEF) RK Karlsruhe 58/41-2

Er verfügt über neun Sitzplätze und erfüllt somit die Anforderung des Personentransportes. Im Kofferraum wurde ein herausnehmbarer Einbau mit 230-Volt-Versorgung installiert. Dieser gewährleistet den Nutzen des MTWs als Transporter, wenn man zusätzlich beide Sitzreihen entfernt. Ein Tisch, der seitlich vor der Sitzbank eingehängt werden kann, zwei festeingebaute 2m-, fünf tragbare 2m- und sowie das festeingebaute 4m-Funkgeräte erfüllen nun auch den Anspruch eines Einsatzstellenleitwagen. Über die 230-Volt-Einspeisung im Heckbereich wird die Kfz-Batterie über ein Ladegerät gepflegt. Dieses Ladegerät versorgt auch bei Einsätzen die 12-Volt-Verbraucher, die an das Kfz-Stromnetz angeschlossen sind (z. B. Funkgeräte). Zudem hat er noch eine seitliche Markiese bekommen, um einen zusätzlichen Regen- und Sonnenschutz zu bieten.

Rettungstransportwagen (RTW) RK Kalrsruhe 58/23-1

Mit über 150 Einsätzen pro Jahr ist der RTW das mit Abstand meist benötigte Auto unseres Fuhrparks. An 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr ist er durch unsere Notfallhilfeteams besetzt. Gelegentlich wird der RTW auch mit RettAss (Rettungsassistent und RettSan (Rettungssanitäter) / San-Helfer (Sanitätshelfer) auf Sanitätsdiensten eingesetzt.

Die Ausstattung: (Ausstattung eines Rettungswagens im Rettungsdienst) Notfallkoffer, Sauerstoff, BeatmungsgerätMedumat (Weimann), halbautomatischem Defibrillator, Verband- und Schienungsmaterial, Fahrtec Tragetisch mit Fernotrage, 1x 4m-Funk, 1x 2m-Funk tragbar, Kindernotfalltasche, diverse Ruhigstellungsmittel, uvm.; Standheizung, Außenbeleuchtung 360°

Der Innenraum: zwei Sitzplätze in Fahrtrichtung im Patientenraum, ein Wärme- und ein Kühlfach, Umschaltbare Sondersignal in Stadt- und Landton, Motorweiterlaufschaltung (d. h. der Motor läuft bei abgezogenem Schlüssel weiter (das Fahrzeug kann jedoch nicht gefahren werden) hierdurch werden die Batterien geschont.

Anhänger

Im Anhänger befindet unser "Party-Zelt" in der Größe von 54qm (9x6 Meter). Es hat eine Stehhöhe von mindestens 1,90m, und ist mit einem Satteldach sowie Seitenwände ausgestattet. Es kann von der Größe 3x2m bis 9x6m aufgebaut werden.